EXISTENZIELLE ENTSCHEIDUNGEN IN DER LANDWIRTSCHAFTLICHEN FAMILIE

Noch immer sind in unseren Regionen die landwirtschaftlichen Unternehmen mit der Unternehmerfamilie eng verbunden. In keinem anderen Arbeitsumfeld hängt das Funktionieren des Betriebes derart existenziell mit der Familie zusammen. Zur richtigen Zeit die richtige Entscheidung mit der Familie für den Betrieb zu treffen und auch umzusetzen, ist daher entscheidend. Was sich in der Theorie simpel anhört, ist oftmals ein zentrales menschliches und unternehmerisches Problem, von dessen Lösung der Fortbestand eines Betriebes abhängt. Was kann passieren, wenn der Senior die Hofübergabe zu lange herauszögert? Wie den Betrieb retten, wenn Miterben dem Bewirtschafter den Hof streitig machen? Ist die Scheidung das Aus für den Betrieb? Ist eine Nachfolge auch außerhalb der Familie möglich?

Diese Fragen sollen am 23.11.2017 thematisiert werden (nähere Informationen bei den Terminmitteilungen). Dazu hat der WVW Hofübergabeexperten eingeladen. Die Fachleute beantworten Fragen zum Agrarrecht, Familien- und Erbrecht, Betriebswirtschaft und Steuerrecht. Sie berichten aus ihrer Beratungspraxis und geben wertvolle Hinweise.

Die Veranstaltung soll aber nicht nur informieren, sie soll Betroffene auch dazu bewegen, die Themen anzugehen, die vielleicht schon zu lange diskutiert wurden oder unausgesprochen das familiäre Verhältnis belasten.

Artikel in der Rebe & Wein, Ausgabe: November 2017, RA Peterle

bild Kanzleisitz Heilbronn


Heilbronner Bankhaus
Allee 18
74074 Heilbronn
Telefon: 0 71 31 / 797 23 80
Fax: 0 71 31 / 797 23 86
E-Mail: kanzlei@t-g-p.de

Parken:Parkplätze in der Tiefgarage

bild Kanzleisitz Oedheim


Tannenstraße 18
74229 Oedheim

Telefon: 0 71 31 / 797 23 80
Fax: 0 71 31 / 797 23 86
E-Mail: kanzlei@t-g-p.de

Parken:Parkplätze vor der Kanzlei

bild Öffnungszeiten


Montag bis Freitag:
8.00 bis 18.00 Uhr

(oder nach Vereinbarung)